Juliusspital Würzburg
Juliusspital Palliativakademie

Stiftung Juliusspital Würzburg
Postfach 5820
97008 Würzburg

Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Leiter: Günter Schuhmann

Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
E-Mail: palliativakademie@juliusspital.de

Programmkalender

Vortrag: Christliche Rituale in der Begleitung Sterbender


Es gilt allgemein als moralische Verpflichtung, Angehörigen in der Krankheit Hilfe und Beistand zu schenken, soweit wir es vermögen. In der Heiligen Schrift wird davon gesprochen, dass derjenige, der eine besondere Geistesgabe erhalten hat, diese auch zum Wohle der Menschen einzusetzen hat. Rituale, Gebete und besonders das persönliche Dasein wollen dem Sterbenden vermitteln, dass er Tost, Hilfe und Geborgenheit erfahren soll. In der achtsamen Begleitung wird dem Sterbenden verständlich, dass er sich auf einen neuen Weg begeben muss, den Angehörige nur ein Stück weit begleiten und mitgehen können.

Alle Begleiter haben sich der Frage zu stellen, welchen Stellenwert und welche Bedeutung rituelle Formen in einer modernen und sich säkular verstehenden Gesellschaft haben. Zugleich ist zu bemerken, dass eine gewisse Ritualisierung uns alle bewegt, uns eine Sicherheit zu geben vermag. Gerade an den Lebenswenden – wie Geburt, Heranwachsen, Hochzeit und Tod – fragen die Menschen nach Begleitung und einem rituellen Handeln.

In diesem Vortrag wird auf diese Frage eingegangen und religiöse Rituale werden vorgestellt, die aus der christlichen Tradition kommen und hilfreich für Sterbende und auch für die Begleiter sein können.




Zielgruppe:

Pflegekräfte, Ärzte, Hospizbegleiter und alle Interessierten

Teilnehmerzahl: max. 70 Personen
Termin(e): Donnerstag, 17.01.2019
19:00 - 21:00 Uhr
Kosten: 5 Euro, an der Abendkasse
Tagungsort: Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Anmeldung bis: 10.01.2019
Referent(en):

Pfr. Bernhard Stühler
Klinik- und Altenheimseelsorger,
Juliusspital Würzburg





Zurück zur Liste
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie Mehr InfoOK