Juliusspital Würzburg
Juliusspital Palliativakademie

Stiftung Juliusspital Würzburg
Postfach 5820
97008 Würzburg

Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Leiter: Günter Schuhmann

Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
E-Mail: palliativakademie@juliusspital.de

Programmkalender

Vortrag: Hospizbegleitung bei Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung


Menschen mit Behinderung in ihrer letzten Lebensphase stellen für ihr Umfeld eine große Herausforderung dar, vor allem wenn die Kommunikation erschwert bzw. keine Verbalsprache vorhanden ist. Wie bei allen Menschen am Lebensende ist auch bei Menschen mit Behinderung deren Wille zu respektieren und für uns handlungsleitend.

Angehörige, Mitarbeitende in Einrichtungen, ehrenamtliche Begleiter usw. stehen vor der Aufgabe, Bedürfnisse und Wünsche in Erfahrung zu bringen, um eine angemessene Begleitung sicherzustellen.

In diesem Zusammenhang ist es hilfreich, Hintergründe zum Phänomen „Behinderung" zu erfahren und sich über Besonderheiten und Beachtenswertes zu informieren.

Was brauchen Menschen mit kognitiver, komplexer oder psychischer Beeinträchtigung? Welche zusätzlichen Kompetenzen benötigen Begleitende und Mitarbeitende in der Assistenz? Welche Dienste stehen als wichtige Unterstützungspartner zur Verfügung?

Diese Fragen und weitere Themen werden in diesem Vortrag beleuchtet.




Zielgruppe:

Mitarbeiter in der Begleitung von Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung (z. B. Heilpädagogen, Erzieher, Heilerziehungspfleger), Pflegekräfte, Koordinatoren, Hospizbegleiter und alle Interessierten

Teilnehmerzahl: max. 70 Personen
Termin(e): Dienstag, 12.02.2019

19:00 – 21:00 Uhr

Kosten: 5 Euro, an der Abendkasse
Tagungsort: Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Anmeldung bis: 05.02.2019
Referent(en):

Susanne Seelbach
Dipl. Soz. Päd. (FH), Hospizverein Würzburg e. V.





Zurück zur Liste
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie Mehr InfoOK