Juliusspital Würzburg
Juliusspital Palliativakademie

Stiftung Juliusspital Würzburg
Postfach 5820
97008 Würzburg

Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Leiter: Günter Schuhmann

Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
E-Mail: palliativakademie@juliusspital.de

Programmkalender

Vortrag: Nahe sein in schwerer Zeit – Als Verwandte oder Freunde Sterbende und ihre Familien begleiten


- in Zusammenarbeit mit der Domschule Würzburg -

In Zeiten hoher physischer und psychischer Belastung brauchen der schwerkranke sterbende Mensch selbst, wie auch die pflegenden Angehörigen dringend unterstützende Hilfe und Begleitung durch Verwandte und Freunde. Dabei geht es nicht in erster Linie um spezielle, fachkompetente Unterstützung – professionell oder ehrenamtlich – sondern darum, im Vorfeld ein soziales Netz zu knüpfen, das im Alltag und in Krisensituationen trägt und hält. In einem solchen Netz mit zu wirken, war und ist ein Grundbedürfnis unserer menschlichen Solidargemeinschaft. In unserer modernen Gesellschaft scheint kaum noch Platz für ein solches Engagement zu sein, im Gegenteil, eher wird es gemieden.

Welche Voraussetzungen, welche Anforderungen und Ansprüche stellt ein solches Engagement an uns? Welcher Gewinn für unser eigenes Leben erwächst uns aus den Erfahrungen einer solchen Begleitung?

Ihre Not-Wendigkeit für die Betroffenen und ihr Wert für uns selbst sollen in diesem Vortrag aufgezeigt werden.




Zielgruppe:

Pflegekräfte, Hospizbegleiter, alle Interessierten

Teilnehmerzahl: max. 70 Personen
Termin(e): Donnerstag, 07.03.2019

19:00 – 21:00 Uhr

Kosten: 5 Euro, an der Abendkasse
Tagungsort: Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Anmeldung bis: 28.02.2019
Referent(en):

Dr. med. Brigitte Hoffmann
Hospizverein Würzburg e. V.





Zurück zur Liste
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie Mehr InfoOK