Juliusspital Würzburg
Juliusspital Palliativakademie

Stiftung Juliusspital Würzburg
Postfach 5820
97008 Würzburg

Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Leiter: Günter Schuhmann

Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
E-Mail: palliativakademie@juliusspital.de

Programmkalender

Vortrag: Der Umgang mit Betäubungsmitteln in der Palliativmedizin


Die Anwendung von Betäubungsmitteln spielt in der palliativmedizinischen Behandlungspraxis bei der adäquaten Versorgung Schwerstkranker und Sterbender eine große Rolle. Alle starken Analgetika der WHO Stufe III und bestimmte Zubereitungen der WHO Stufe II unterliegen in Deutschland dem engen Korsett des Betäubungsmittelrechts. Diese Medikamente sind in der Palliativmedizin unverzichtbar. Seit 1998 gab es dazu einige bedeutsame Veränderungen im Betäubungsmittelgesetz im Hinblick auf eine bessere Verfügbarkeit der Präparate.

Im Vortrag werden der aktuelle Stand des deutschen Betäubungsmittelrechtes insbesondere unter medizinischen Gesichtspunkten betrachtet und (noch) bestehende Schwierigkeiten beschrieben. Die Teilnehmer können darüber hinaus ihre Erfahrungen auf diesem Gebiet einbringen.

Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer sind 2 Punkte anrechenbar.




Zielgruppe:

Ärzte, Studenten, Pflegekräfte

Teilnehmerzahl: max. 70 Personen
Termin(e): Mittwoch, 20.03.2019
19:00 - 21:00 Uhr
Kosten: 0 Euro, – um Spende wird gebeten
Tagungsort: Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Anmeldung bis: 13.03.2019
Referent(en):

Dr. med. Rainer Schäfer

Chefarzt der Abteilung für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Palliativmedizin, Klinikum Würzburg Mitte, Standort Juliusspital, Würzburg





Zurück zur Liste
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie Mehr InfoOK