Juliusspital Würzburg
Juliusspital Palliativakademie

Stiftung Juliusspital Würzburg
Postfach 5820
97008 Würzburg

Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Leiter: Günter Schuhmann

Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
E-Mail: palliativakademie@juliusspital.de

Programmkalender

Seminar: Wenn die eigene Welt unterzugehen droht - Resilienz als Überlebenskunst


Dunkelheit, Schmerz und Leiden sind ein Teil menschlichen Lebens, den niemand aus ihm entfernen kann, selbst wenn er oder sie es noch so intensiv will. Wie wir damit umgehen, ist die entscheidende Frage.

Es geht einerseits darum, wie ich selbst meine innere Widerstandkraft fördern kann und andererseits darum, Menschen auf ihrem Sterbe- und Trauerweg als „Kultur wechselseitiger Unterstützung in menschlich belastenden Situationen" (Luise Reddemann) beizustehen und zu begleiten. Darin geht es um Respekt vor den Lösungen des anderen Menschen.

Austausch und Stille, Übungen und Reflexion, Natur und Gemeinschaft geben in diesem Seminar den Rahmen, die eigene innere Widerstandskraft zu fördern und zugleich darüber zu staunen, wie ein Mensch die Herausforderungen und Belastungen seines Lebens meistert oder zu meistern versucht und dies zu würdigen.




Zielgruppe:

Personen, die schwerkranke, sterbende und trauernde Menschen begleiten

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Termin(e): Freitag, 11.10.2019 - Samstag, 12.10.2019

Freitag, 11. Oktober 2019
16:30 – 20:00 Uhr
Samstag, 12. Oktober 2019
9:00 – 16:00 Uhr

Kosten: 145 Euro, (einschl. Mittagessen und Pausengetränke)
Tagungsort: Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Anmeldung bis: 12.09.2019
Referent(en):

Hermann J. Bayer
Diplom-Sozialpädagoge (FH), Stuttgart





Zurück zur Liste
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie Mehr InfoOK