Juliusspital Würzburg
Juliusspital Palliativakademie

Stiftung Juliusspital Würzburg
Postfach 5820
97008 Würzburg

Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Leiter: Günter Schuhmann

Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
E-Mail: palliativakademie@juliusspital.de

Programmkalender

Seminar: Kunsttherapeutische Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen (Grundlagen)


Grundlagen

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte", und ein Bild hilft auch dann, wenn kaum Aussprechbares oder nicht mehr Benenn-bares im Raum steht.
Gerade auf Palliativstationen und in Hospizeinrichtungen ist die kunst- und maltherapeutische Arbeit zu einem wesentlichen Bestandteil geworden. Jedoch geht es hier weniger um das Verändern von Verhaltensmustern, sondern primär um eine einfühlsame und stützende Begleitung des Schwerkranken/ Sterbenden sowie gegebenenfalls auch seiner Angehörigen.
Kunsttherapeutisch tätige Fachkräfte können in dieser Fortbildung ihre eigenen beruflichen Erfahrungen vertiefen, neue kreative Arbeitsmethoden kennenlernen, erproben und reflektieren und somit ihre Kompetenzen in diesem Arbeitsfeld erweitern.

Jeder Teilnehmer erhält schriftliche Begleitunterlagen.

Hinweis:
Das Aufbauseminar „Alles, nur nicht malen ..." findet vom 08. – 09. November 2019 statt (Nr. 78).

 




Zielgruppe:

Kunst- und maltherapeutisch interessierte Fachkräfte

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Termin(e): Freitag, 05.04.2019 - Samstag, 06.04.2019

Freitag, 05. April 2019
14:00 – 17:15 Uhr
Samstag, 06. April 2019
9:00 – 16:30 Uhr

Kosten: 160 Euro, (einschl. Mittagessen, Pausengetränke und Kursmaterial)
Tagungsort: Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Anmeldung bis: 07.03.2019
Referent(en):

Christine Kroschewski
Petra Sauermann

beide tätig als Kunsttherapeutinnen auf der Palliativstation des Klinikums Würzburg Mitte, Standort Juliusspital





Zurück zur Liste
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie Mehr InfoOK