Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Programmkalender

Veranstaltung suchen
Stichwort
Zielgruppe
Referent
Thema
Art/Dauer
Datum/Zeitraum
Texte und Musik: „Ist man tot, so muss man lang im Grabe liegen“
Heinrich Heines Gedichte aus der „Matratzengruft“
Mittwoch
07.10.2020
Infos auf einen Blick
Texte und Musik: „Ist man tot, so muss man lang im Grabe liegen“
Kurs-Nr:
70
Termin:
Mittwoch, 07.10.2020
Kosten:
19 €
Anmeldung bis 30.09.2020

Heinrich Heine gilt als der letzte Dichter der Romantik. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das Feuilleton und den Reisebericht zur Kunstform und verlieh der deutschen Literatur eine zuvor nicht gekannte elegante Leichtigkeit. Die Werke kaum eines anderen Dichters deutscher Sprache wurden bis heute so häufig übersetzt und vertont.
Im Mai 1848 bricht Heine im Louvre zusammen. Die ärztliche Diagnose lautet: Rückenmarkschwindsucht. In den Folgejahren ist er für eine immer längere Zeit ans Bett gefesselt. Aber trotz seines Leidens verliert er weder Humor noch Leidenschaft.

Der Schauspieler und Rezitator Peter Hub wird Gedichte und Briefe „aus der Matratzengruft“, wie Heine diese Zeit selbst bezeichnete, rezitieren, unterstützt von den improvisierten Klavierklängen des Pianisten Hans-Joachim Richl. Zuvor nimmt Professor Wolfgang Riedel aus literaturwissenschaftlicher Sicht Stellung zu Leben und Werk Heinrich Heines.

Kurs-Nr:
70
Zielgruppe:
alle Interessierten
Teilnehmerzahl:
max. 150 Personen
Termin(e):
Mittwoch, 07.10.2020

18:00 - 21:00 Uhr

Kosten:
19 € , ermäßigt 13 € (einschl. Imbiss und Getränke)
Tagungsort:

Burkardushaus am Dom
Am Bruderhof 1
97070 Würzburg

Anmeldung bis:
30.09.2020
Referent(en):

Referent:
Prof. Dr. phil. Wolfgang Riedel
Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte,
Universität Würzburg

Rezitator:
Peter Hub
Schauspieler, Schweinfurt

Pianist:
Hans-Joachim Richl
Bozen, Italien

Hinweis(e):

in Zusammenarbeit mit der Domschule Würzburg

Infos auf einen Blick
Texte und Musik: „Ist man tot, so muss man lang im Grabe liegen“
Kurs-Nr:
70
Termin:
Mittwoch, 07.10.2020
Kosten:
19 €
Anmeldung bis 30.09.2020
Kontakt
Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Leiter: Günter Schuhmann
Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
palliativakademie@juliusspital.de