Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Programmkalender

Veranstaltung suchen
Stichwort
Zielgruppe
Referent
Thema
Art/Dauer
Datum/Zeitraum
Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und Multiple Sklerose (MS) in der palliativmedizinischen Behandlung und Betreuung
 
Montag
26.10.2020
Infos auf einen Blick
Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und Multiple Sklerose (MS) in der palliativmedizinischen Behandlung und Betreuung
Kurs-Nr:
81
Termin:
Montag, 26.10.2020
09:30 - 17:00 Uhr
Kosten:
115 €
Anmeldung bis 25.09.2020

Neurologische Symptome und Krankheitsbilder spielen in der Palliativmedizin zunehmend eine Rolle und führen immer wieder zu herausfordernden Situationen.
In diesem Seminar werden die Krankheitsbilder Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und Multiple Sklerose unter palliativmedizinischen Gesichtspunkten betrachtet. Praktische Fragestellungen rund um die Behandlung dieser neuropalliativen Patienten werden anhand ausgewählter Beispiele aufgegriffen, diskutiert und nach Möglichkeit beantwortet.

Kurs-Nr:
81
Zielgruppe:
Pflegekräfte, Ärzte
Teilnehmerzahl:
max. 16 Personen
Termin(e):
Montag, 26.10.2020
09:30 - 17:00 Uhr
Kosten:
115 € (einschl. Mittagessen und Pausengetränke)
Tagungsort:
Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Anmeldung bis:
25.09.2020
Referent(en):
PD Dr. med. Heidrun Golla

Fachärztin für Neurologie, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin, Universitätsklinik Köln

Hinweis(e):

Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer sind 8 Punkte anrechenbar.

Infos auf einen Blick
Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und Multiple Sklerose (MS) in der palliativmedizinischen Behandlung und Betreuung
Kurs-Nr:
81
Termin:
Montag, 26.10.2020
09:30 - 17:00 Uhr
Kosten:
115 €
Anmeldung bis 25.09.2020
Kontakt
Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Leiter: Günter Schuhmann
Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
palliativakademie@juliusspital.de