Programmkalender

Veranstaltung suchen
Stichwort
Zielgruppe
Referent
Thema
Art/Dauer
Datum/Zeitraum
Ist der Mensch zu einer freien Willensbestimmung in der Lage?
Versuch einer Antwort aus psychiatrischer Sicht
Mittwoch
16.03.2022
Vortrag
Infos auf einen Blick
Ist der Mensch zu einer freien Willensbestimmung in der Lage?
Kurs-Nr:
27
Termin:
Mittwoch, 16.03.2022
19:00 - 21:00 Uhr
Kosten:
0 €
Anmeldung bis 09.03.2022

Im Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 26.02.2020 wurde das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung für verfassungswidrig erklärt. Im Kontext der anschließenden Debatte um die Neufassung des §217 StGB stellt sich die grundsätzliche Frage, inwieweit der Mensch zu einer freien Willensbildung in der Lage ist. Trifft er wirklich selbst die wesentlichen Entscheidungen, sind sie in ihm grundgelegt oder werden ihm von der Gesellschaft vermittelt? Kann sich der Mensch also freibestimmt für einen Suizid entscheiden?

Im Vortrag soll der Versuch unternommen werden, das Problem aus psychiatrischer und philosophischer Sicht zu beleuchten.

Kurs-Nr:
27
Zielgruppe:
Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten
Teilnehmerzahl:
max. 70 Personen
Termin(e):
Mittwoch, 16.03.2022
19:00 - 21:00 Uhr
Kosten:
0 € – um Spende wird gebeten
Tagungsort:
Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Anmeldung bis:
09.03.2022
Referent(en):

Dr. med. Ulrich Krüninger
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit Zusatzweiterbildung Palliativmedizin, Deggendorf; Geschäftsführer des Hospizes St. Ursula, Niederalteich

Hinweis(e):

Für das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer sind 2 Punkte anrechenbar.

Infos auf einen Blick
Ist der Mensch zu einer freien Willensbestimmung in der Lage?
Kurs-Nr:
27
Termin:
Mittwoch, 16.03.2022
19:00 - 21:00 Uhr
Kosten:
0 €
Anmeldung bis 09.03.2022
Kontakt
Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Leiter: Günter Schuhmann
Tel.: 0931/393-2281
Fax: 0931/393-2282
palliativakademie@juliusspital.de